Publikation: Mittelbau-Dora. Das ehemalige Konzentrationslager im Südharz, fotografiert von Jürgen M. Pietsch

Mittelbau-Dora

Auf dem Gelände des ehemaligen KZ Mittelbau-Dora am Kohnstein bei Nordhausen und seiner Außenlager im Harz hat der Fotograf Jürgen M. Pietsch beinahe wie ein Archäologe Verborgenes ermittelt und fotografisch festgehalten.

Städelsches Kunstinstitut: Der Bürgermeister, sein Maler und seine Familie - Hans Holbeins Madonna im Städel

Am Sonntag, den 29.2.04 - dem geschenkten Tag eines Schaltjahres - kam die 'Holbein Madonna' (Basel 1526/28), wie Landgraf Moritz von Hessen seinen Familienbesitz im Redebeitrag titelte,

Freies Deutsches Hochstift/Frankfurter Goethe-Museum: Neue Reihe: "Gespräche im Goethe-Haus"

Logo FDH

In Zusammenarbeit mit dem Hessischen Rundfunk eröffnet das Freies Deutsche Hochstift/Frankfurter Goethe-Museum eine neue Reihe, die unter dem Titel "Gespräche im Goethe-Haus" Gelegenheit zum Dialog über aktuelle Fragen geben soll.

Stiftung Bach-Archiv Leipzig: Bachfest Leipzig 2004

Logo Bach-Archiv Leipzig

Das Bachfest Leipzig 2004 findet vom 14. bis 23. Mai statt und bietet unter dem Motto "Bach und die Romantik" eine Fülle an Chor- und Orchesterkonzerten, Jazz, Open Air, Kammermusik, Konzertausflüge ins Umland und anderes mehr.

Beethoven-Haus Bonn: Übergabe der UNESCO-Urkunde für Beethovens 9. Symphonie

Logo Beethoven-Haus

Die Original-Handschrift der 9. Symphonie Ludwig van Beethovens wurde von der UNESCO im Juni 2001 in das Weltdokumentenerbe-Verzeichnis "Memory of the World" aufgenommen.

Stiftung Archiv der Akademie der Künste, Berlin: Schadow in Rom

Akademie der Künste

Weitere Stationen der Ausstellung im Jenisch-Haus/Außenstelle des Altonaer Museums Hamburg und im Winckelmann-Museum, Stendal

Umstrukturierung der Museumsstiftung Post und Telekommunikation

Logo Museumsstiftung

Das Kuratorium der Museumsstiftung Post und Telekommunikation in Bonn hat auf einer Sitzung Anfang Januar 2004 weitreichende Beschlüsse zur Zukunft der Stiftung getroffen, die seit 2001 auch Mitglied im AsKI ist.

Bedeutende "Simplicissimus"-Sammlung von Niedersächsischer Sparkassenstiftung angekauft

Logo Busch

Leihgabe an das Wilhelm-Busch-Museum Hannover/Deutsches Museum für Karikatur und kritische Grafik

Deutsche Sprachwissenschaft in Italien - Tagung in Rom

Logo Casa di Goethe

In Zusammenarbeit mit der Casa di Goethe/ Zweigverein Rom der Gesellschaft für deutsche Sprache

Reiche Schätze angelandet - Das Brüder-Busch-Archiv im Max-Reger-Institut/Elsa Reger-Stiftung, Karlsruhe

Logo MRI

Die Bestände des Max-Reger-Instituts sind reichhaltig allemal - seit 1999 befindet sich hier auch das Brüder-Busch-Archiv.

Diesseits und jenseits von Arkadien: Goethe und Grass als Landschaftszeichner

Günter Grass-Haus Lübeck / Goethe-Nationalmuseum Weimar

Von der Zarentochter Maria Pawlowna bis zu Schillers Helden - Das Ausstellungsprogramm der Stiftung Weimarer Klassik und Kunstsammlungen 2004/2005

Logo Weimar

Der Zarentochter Maria Pawlowna (1786-1859) als Begründerin von Weimars "Silbernem Zeitalter" widmet die Stiftung Weimarer Klassik und Kunstsammlungen vom 20. Juni bis 26. September 2004 eine repräsentative Schau im Weimarer Schloßmuseum.

AsKI-Fachtagung "Klartext: Wirksame Öffentlichkeitsarbeit in Kultureinrichtungen"

AsKI-Logo klein

14.05.2004, Goethe-Museum Düsseldorf

Germanisches Nationalmuseum Nürnberg: Schließung des Galeriebaus. Meisterwerke in der großen Ausstellungshalle

Logo GNM

Wegen einer langjährigen Sanierung des Galeriebaus mit der Kernsammlung des Museums - dazu gehören u. a. die Dürer-, Cranach- und Rembrandt-Gemälde, das Schlüsselfelder Schiff und der Behaim-Globus - ist diese Abteilung seit Januar 2004 geschlossen.

Franckesche Stiftungen, Halle an der Saale: Aufklärung durch Bildung. Kulturelles Themenjahr in Sachsen-Anhalt 2004

Logo Francke

Alle reden über Bildung und sind sich einig darüber, dass es höchste Zeit ist, über neue Bildungskonzepte nachzudenken.

Das Lern- und Dokumentationszentrum Mittelbau-Dora

Logo Buchenwald

Das KZ Mittelbau-Dora repräsentiert wie kein anderes nationalsozialistisches Konzentrationslager die Zwangsarbeit von Häftlingen in der deutschen Kriegswirtschaft.

Auschwitz-Prozeß - 4Ks 2/63 - Frankfurt am Main - Eine Ausstellung des Fritz Bauer Instituts

www.fritz-bauer-institut.de

Von 1963 bis 1965 wurde in Frankfurt am Main gegen zunächst 22 (später 20) Angeklagte, die als Angehörige der SS-Wachmannschaften bzw. einer als Funktionshäftling im Konzentrations- und Vernichtungslager Auschwitz Dienst getan hatten, der bis dahin größte Schwurgerichtsprozess der deutschen Justizgeschichte (Aktenzeichen: 4 Ks 2/63) verhandelt.

Stiftung Archiv der Akademie der Künste, Berlin: Walter Benjamin Archiv kommt nach Berlin

Logo Akademie der Künste

"Die Hamburger Stiftung zur Förderung von Wissenschaft und Kultur gründet in Berlin das Walter Benjamin Archiv, das - als Einrichtung der Hamburger Stiftung - Teil der Stiftung Archiv der Akademie der Künste werden und dort im Herbst 2004 in der Luisenstraße 60 eigene Räume beziehen wird."

Wulf Herzogenrath - Direktor der Kunsthalle Bremen - Zum 60. Geburtstag

Kunsthalle Bremen - Logo

Prof. Dr. Wulf Herzogenrath (geb. 23.3.1944 in Rathenow/Mark Brandenburg), promovierte 1970 in Bonn bei Prof. von Einem in Kunstgeschichte über Oskar Schlemmers Wandbilder.

Kunsthalle Bremen: Rückkehr verschollener Kunstwerke - Das Ende einer Odyssee: Rückkehr von Dürers "Johannes" aus Tallinn/Estland

Kunsthalle Bremen - Logo

Nach den schwierigen und langwierigen Verhandlungen, die nötig waren, um die im ersten Beitrag erwähnten Zeichnungen über Baku, Tokio und New York nach Bremen zurückzugewinnen,

Kunsthalle Bremen: Rückkehr verschollener Kunstwerke - Das Ende einer Odyssee: Dürers "Frauenbad" zurück

Der Kunstverein in Bremen - als Träger der Kunsthalle Bremen - nahm im Juli 2001 aus den Händen des Finanzministers der USA, Paul O'Neill, in den Räumen der New Yorker Obersten Zollbehörde nach dreieinhalbjährigen Verhandlungen zwölf wertvolle Zeichnungen in Empfang.

.

xxnoxx_zaehler