Stiftung Archiv der Akademie der Künste, Berlin: Schadow in Rom

Akademie der Künste

Weitere Stationen der Ausstellung im Jenisch-Haus/Außenstelle des Altonaer Museums Hamburg und im Winckelmann-Museum, Stendal

 

Zeichnungen von J. G. Schadow aus den Jahren 1785-1787 sind in der Ausstellung "Schadow in Rom" zu sehen, Johann Gottfried Schadow (1764-1850) Statuette der Isis im Kapitolinischen Museum, Zeichnung, Kreide, © Foto: Stiftung Archiv der Akademie der Künste; Kunstsammlung Berlin erarbeitet von der Stiftung Archiv der Akademie der Künste, Berlin, aus deren Eigentum die Zeichnungen auch stammen.

 

Nach den ersten Stationen in der Casa di Goethe in Rom und im Freien Deutschen Hochstift/ Frankfurter Goethe-Museum ist die Ausstellung nun ebenfalls von einer nicht zum AsKI gehörenden Kultureinrichtung übernommen worden: Noch für kurze Zeit ist sie bis zum 18.4.2004 im Jenisch-Haus/Außenstelle des Altonaer Museums Hamburg zu sehen. Danach wird sie abschließend im AsKI-Mitgliedsinstitut Winckelmann-Museum in Stendal gezeigt (1.5.-26.6.2004).


Schadow in Rom Katalog

Zur Ausstellung ist zum Preis von 11,80 € ein zweisprachiger Katalog erschienen (Deutsch/Italienisch) mit 154 Seiten und 75 Abbildungen:


Schadow in Rom / Schadow a Roma
Zeichnungen von Johann Gottfried Schadow aus den Jahren 1785 bis 1787 / Disegni di Johann Gottfried Schadow dal 1785 al 1787.
Akademie der Künste, Berlin.
Akademie-Fenster 6. Berlin 2003.
ISBN 3-88331-075-1


Sie können diesen Katalog im AsKI-Shop in der Rubrik Casa di Goethe bestellen.

 

AsKI KULTURBERICHTE 1/2004

.

xxnoxx_zaehler