Kunsthalle Bremen

  • What is Love? Von Amor bis Tinder

    What is Love? Von Amor bis Tinder

    07.07.2018 - 27.01.2019

    Fragen rund um die Liebe beschäftigen uns alle – ein Leben lang. Anhand von etwa 40 Werken aus der Sammlung der Kunsthalle Bremen geht die Ausstellung „What is Love? Von Amor bis Tinder" zeitlosen Fragen zu Liebe, Partnerschaft, Erotik, Schönheit und Narzissmus nach. Ergänzende Leihgaben befassen sich mit Online-Dating.


    Weitere Informationen finden Sie hier.
  • Hans Christian Andersen. Poet mit Feder und Schere

    Hans Christian Andersen. Poet mit Feder und Schere

    20.10.2018 - 24.02.2019

    Mit Märchen wie Des Kaisers neue Kleider, Die Prinzessin auf der Erbse oder Die kleine Meerjungfrau erlangte Hans Christian Andersen (1805–1875) bereits zu Lebzeiten größte Berühmtheit. Kaum bekannt ist, dass auch Andersen selbst bildkünstlerisch tätig war: Seine ebenso zauberhafte wie bizarre Papierwelt reicht von radikal reduzierten Landschaftszeichnungen über grotesk anmutende Scherenschnitte bis zu experimentierfreudigen Klecksographien und verblüffenden, collagierten Bilderbüchern.


    Weitere Informationen finden Sie hier.
  • Sammlung Christa und Peter Bürger: Von Beuys bis Schwontkowski

    Sammlung Christa und Peter Bürger: Von Beuys bis Schwontkowski

    21.11.2018 - 10.02.2019

    Der Literatur und der Kunst galt ihre Leidenschaft: Die Professoren Christa und Peter Bürger bauten eine umfangreiche Sammlung von Gemälden, Handzeichnungen und Druckgraphik auf und beschlossen, sie dem Kunstverein in Bremen zu vermachen. Bereits 2017 übergab Christa Bürger einen Teil der Werke dem Museum. Eine Auswahl davon wird jetzt im Neuen Studiensaal des Kupferstichkabinetts gezeigt.


    Weitere Informationen finden Sie hier.
.

xxnoxx_zaehler