Archiv der Akademie der Künste

  • Kunst und Leben. Georg Kaiser – Dramatiker der Moderne

    Kunst und Leben. Georg Kaiser – Dramatiker der Moderne

    29.11.2018 - 30.06.2019

    „Das Drama schreiben: ist einen Gedanke zu Ende denken." Georg Kaiser, einer der vielseitigsten und bedeutendsten expressionistischen Dramatiker, hat mit seinen Stücken, ja Visionen, die noch heute frappierende Aktualität besitzen, Gedanken und Bilder der Moderne vorweggenommen.

    Als Georg Kaiser am 27. Oktober 1926 zum Mitglied der Sektion für Dichtkunst der Preußischen Akademie der Künste gewählt wurde, war er 48 Jahre alt und einer der meistgespielten Dramatiker auf deutschsprachigen Bühnen.

    Literaturhaus Magdeburg
    Thiemstraße 7
    39104 Magdeburg

    Eine Ausstellung des Literaturarchivs der Akademie der Künste

    Eintritt frei


    Weitere Informationen finden Sie hier.
  • Pläne, Projekte, Perspektiven. Zur Baugeschichte der Akademie der Künste der DDR

    Pläne, Projekte, Perspektiven. Zur Baugeschichte der Akademie der Künste der DDR

    06.03.2019 - 12.04.2019

    Die Geschichte der DDR-Akademie ist auch eine Geschichte von ständiger Raumnot, schwierigen Arbeitsbedingungen und unzureichender Unterbringung der Archive. Für einen repräsentativen Bau am Platz der Akademie (heute Gendarmenmarkt) wurden städtebauliche Planungen betrieben und Perspektivpläne aufgestellt. Realisiert wurde ein Archiv-Neubau am Robert-Koch-Platz 10, der einzige Archivzweckbau in der DDR. Der Einzug begann vor 30 Jahren, ein Jubiläum, das mit einer Foyer-Ausstellung gewürdigt wird.


    Weitere Informationen finden Sie hier.
.

xxnoxx_zaehler