Buddenbrookhaus in Lübeck sucht wissenschaftliche:n Mitarbeiter:in

Zum nächstmöglichen Termin sucht die Kulturstiftung Hansestadt Lübeck für das Heinrich-und-Thomas-Mann-Zentrum im Buddenbrookhaus in Lübeck eine:n wissenschaftliche:n Mitarbeiter:in

in Vollzeit und zunächst für 2 Jahre befristet.

Das Buddenbrookhaus ist eines von neun Häusern, die dem Museumsverbund „die LÜBECKER MUSEEN" angehören und eines der bedeutenden deutschen Literaturmuseen. Es wird gegenwärtig umfassend erneuert und seine Ausstellungsfläche wird erweitert. Interimsweise stehen Ausstellungsflächen in Räumen des Museumsverbundes zur Verfügung sowie externe Räume für Veranstaltungen und Ausstellungen.
Als wissenschaftliche:n Mitarbeiter:in verantworten Sie die Beschaffung von Drittmitteln und Spenden und sind zuständig für Verwendungsnachweise. Sie arbeiten an laufenden Projekten mit, kuratieren und begleiten im Team Sonderausstellungen sowie externe Veranstaltungen. Sie verantworten die administrativen Abläufe im Haus und arbeiten der Leiterin des Hauses zu.
Fühlen Sie sich eingeladen, in einem engagierten Team als engagierte, und kreative Persönlichkeit im Buddenbrookhaus einem Ort der Thomas- und Heinrich- Mann- Forschung und der Vermittlung dieses literarischen Erbes erfolgreich mitzuwirken.

Ihre Aufgaben:

  • Mitwirkung an der Konzeption, der Planung und der Realisierung von Sonderausstellung und Veranstaltungen
  • Einwerbung von Drittmitteln und Spenden inkl. Budgetüberwachung
  • Sicherstellung der administrativen Abläufe im Hause inkl. Vor- und Nachbereitung von Sitzungen
  • Moderation von Veranstaltungen, Lesungen und Führungen
  • Zusammenarbeit mit den anderen Abteilungen und Häusern des Museumsverbundes „die LÜBECKER MUSEEN"

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Master) der Germanistik/Literaturwissenschaft
  • gute Kenntnisse zur Geschichte der Familie Mann und zu deren literarischen Werken
  • erste Berufserfahrungen im musealen Ausstellungs- und Veranstaltungsmanagement idealerweise im kommunalen Umfeld
  • Kenntnisse und Erfahrung in der Beschaffung von Drittmitteln und Spenden
  • Erfahrung im Projekt- und Ausstellungsmanagement
  • Affinität zu administrativen Verwaltungsabläufen
  • Teamfähigkeit, freundliches, sicheres Auftreten und Freude am Vortrag vor Publikum

Wir bieten:

  • ein attraktives Arbeitsumfeld mit einem sympathischen Team
  • 30 Tage Urlaub basierend auf einer 5-Tage-Woche
  • Fach- und aufgabenorientierte Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Feiertags-, Sonntags- und Abendzuschläge
  • JobTicket

Es handelt sich um eine auf zunächst zwei Jahre befristete Vollzeitstelle mit 39 Std./Woche. Die Vergütung erfolgt analog TVöD 12.

Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Menschen werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Ausdrücklich werden Menschen mit Migrationshintergrund und entsprechender Qualifikation aufgefordert, sich zu bewerben, da uns die Repräsentanz der kulturellen Vielfalt unserer Gesellschaft am Herzen liegt. Wir fördern ebenfalls die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern sowie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Bei Rückfragen wenden Sie sich gern an die Leiterin des Buddenbrookhauses Frau Dr. Caren Heuer (caren.heuer@luebeck.de Tel.0451 122 4237)

Weitere Informationen über das Museum unter: http://www.die-luebecker-museen.de und http://www.buddenbrookhaus.de

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Ihrem frühestmöglichen Einstiegstermin bitte in einer pdf-Datei zusammengefasst bis zum 10.3.2024 per Mail an julia.bock@luebeck.de

Stellenausschreibung als PDF: Hier
.

xxnoxx_zaehler