Deutsches Rundfunkarchiv Potsdam-Babelsberg : Archivarin/Archivar (75%)

Das Deutsche Rundfunkarchiv ist eine Gemeinschaftseinrichtung der ARD und Deutschlandradio
und eine gemeinnützige Stiftung bürgerlichen Rechts mit den beiden Standorten Frankfurt am
Main und Potsdam-Babelsberg. Das Archiv umfasst wesentliche Teile der audiovisuellen
Überlieferung Deutschlands, insbesondere des Rundfunks vor 1945 sowie des Hörfunks und
Fernsehens der DDR.

Für den Standort Potsdam-Babelsberg, suchen wir zum 01.10.2018 befristet für 3 Jahre

eine/einen Archivarin/Archivar (75%)

für das Sachgebiet Dokumentation Fernsehen in der Abteilung Information, Dokumentation und
Bestände (IDB). Die Befristung erfolgt aufgrund von Vertretungen für Mitarbeiter, die zeitlich
begrenzt Aufgaben in einem Forschungsprojekt wahrnehmen.

Das werden Ihre Aufgabenschwerpunkte sein:

• Fachrecherche und Nutzerbetreuung mit Schwerpunkt Fernsehsendungen der DDR
• filebasierte inhaltliche Erschließung von Sendungen zu den Themen Unterhaltung,
Nachrichten und Sport aus dem Bestand des Fernsehens der DDR
• Mitarbeit beim Abgleich und der Aufbereitung der Metadaten von Urhebern und
Leistungsschutzberechtigten in der ARD-Normdatenbank mit den Personendaten aus der
Fernsehdatenbank FESAD
• Mitarbeit bei der Einarbeitung und Integration des DDR-spezifischen Vokabulars in das
Klassifikationssystem der ARD

Das bringen Sie mit:

• abgeschlossene Ausbildung als Archivar/in, Dokumentar/in oder vergleichbare Qualifikation
• Erfahrung in Erschließung, Recherche und Umgang mit audiovisuellen Dokumenten
• Kenntnisse des ARD-Regelwerks Metadaten
• Sicherheit im Umgang mit Dokumentationsdatenbanken, Informationstools sowie
Anwenderkenntnisse in der Informationstechnik
• Idealerweise zeit- und mediengeschichtliche Kenntnisse, insbesondere der DDR-Geschichte
• gute Teamfähigkeit, Selbständigkeit, Belastbarkeit und Flexibilität

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung versehen mit dem Hinweis „B-994" –bevorzugt
in einer pdf-Datei- bis zum 26.09.2018- an dra-personal@dra.de.
Für erste Informationen steht Ihnen Frau Anja Hartkopf (Tel. 069/15687-150) gerne zur
Verfügung. Die Stelle ist tarifgebunden; die Eingruppierung erfolgt nach VG 7 MTVhr.

Deutsches Rundfunkarchiv, Personal, Bertramstraße 8, 60320 Frankfurt am Main
Das DRA fördert Chancengleichheit im Berufsleben. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar.

Stellenausschreibung als PDF: Hier
.

xxnoxx_zaehler