Maecenas-Ehrung 2015: Ursula Haeusgen

Ursula Haeusgen, Foto: privat

Ursula Haeusgen erhält die Maecenas-Ehrung des Arbeitskreises selbständiger Kultur-Institute e.V. – AsKI für ihre beispielgebende Förderung deutscher und internationaler Lyrik.

Aus der Begründung der Jury

Ursula Haeusgen gründete 1994 zunächst den Verein „Lyrik Kabinett e.V.", 2003 dann die „Stiftung Lyrik Kabinett". Diese Stiftung hat zum Ziel, eine internationale Lyrik-Bibliothek zu errichten, auszubauen und sie für die Zukunft zu sichern. Das Kabinett verfügt mittlerweile über die zweitgrößte öffentliche Poesie-Sammlung Europas und die größte auf Lyrik spezialisierte Freihand-Bibliothek in Deutschland.

Die ausschließlich aus privaten Mitteln finanzierte Stiftung beherbergt eine öffentliche Präsenzbibliothek mit über 50.000 Bänden zu deutscher und internationaler Lyrik, darunter auch zahlreiche wertvolle Kunstbücher. Mit einem ambitionierten Veranstaltungsprogramm gelingt es dem Lyrik Kabinett, diese Literaturgattung einem breiteren Publikum zu vermitteln und die Leidenschaft dafür mit zahlreichen Lesungen und Veranstaltungen zu wecken. Seit 2012 veranstalten das Lyrik Kabinett und die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung die Reihe „Das Lyrische Quartett", das dreimal jährlich in München stattfindet. Mit dem Projekt „Lust auf Lyrik" sollen Schüler und Schülerinnen ermuntert werden, selbst zu dichten, zu vertonen, zu übersetzen. In Kooperation mit dem Hanser Verlag erscheinen eigene, aufwendig gestaltete Publikationen, so zum Beispiel die „Edition Lyrik Kabinett".

Ursula Haeusgen hat mit ihrem langjährigen Engagement und ihrer Liebe zur Poesie der Lyrik eine Heimat gegeben. Das „Lyrik Kabinett" ist zu einem Ort internationaler Strahlkraft geworden, wo sich Autoren und Wissenschaftler zum Dialog mit jungen wie auch gestandenen Lyrik-Liebhabern begegnen. Unermüdlich und mit profunder Kennerschaft setzt sie sich dafür ein, der Gattung Lyrik die gebührende Anerkennung zu verschaffen. Ursula Haeusgen hat sich um die deutsche Literatur verdient gemacht und erhält dafür die Maecenas-Ehrung 2015.

Die Auszeichnung wurde im Rahmen eines Festaktes am 9. November 2015 im Max-Joseph-Saal der Münchner Residenz verliehen. Die Laudatio hielt Michael Krüger, Präsident der Bayerischen Akademie der Schönen Künste.

Mehr →

.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler