Maecenas-Ehrung 2012: Sylvia und Friedrich von Metzler

Sylvia und Friedrich von Metzler - Foto: privat

Sylvia und Friedrich von Metzler erhalten die Maecenas-Ehrung des Arbeitskreises selbständiger Kultur-Institute e.V. - AsKI für ihre beispielgebenden Verdienste um die Förderung des kulturellen und sozialen Lebens in Deutschland, insbesondere in der Stadt Frankfurt am Main.

Aus der Begründung der Jury

Sylvia und Friedrich von Metzler engagieren sich für ganz unterschiedliche Institutionen in Frankfurt am Main. Dabei stehen Kunst und Kultur im Vordergrund. Das Städel und die Familie Metzler sind bereits seit der Gründung des Museums Anfang des 19. Jahrhunderts eng miteinander verbunden.

Seit 2006 ist Sylvia von Metzler Vorsitzende des Städelschen Museums-Vereins. Unter ihrem Vorsitz hat der Verein zahlreiche Neuerwerbungen für die Sammlung ermöglicht, die Mitgliederzahl gesteigert und viele Initiativen angestoßen, u.a. die Gründung des „Städelkomitee 21. Jahrhundert“, das sich für den Ausbau des Sammlungsbereichs Gegenwartskunst des Museums einsetzt, dessen Erweiterungsbau das Ehepaar von Metzler maßgeblich gefördert hat. Sylvia von Metzler engagiert sich zudem im Vorstand des „Literaturhauses Frankfurt“ und im Kuratorium der „Stiftung der Evangelischen Kirche Hessen Nassau“.

Seit mehr als drei Jahrzehnten ist Friedrich von Metzler Mitglied im Verwaltungsausschuss des „Freien Deutschen Hochstiftes“, in dem auch sein Vater Albert von Metzler entscheidend mitwirkte. Daneben engagiert er sich u.a. in den Kuratorien und Vorständen des „Frankfurter Bürgerhospitals“, der „Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung“ oder im „Kunstgewerbeverein“, dem Freundeskreis des „Museums für angewandte Kunst“. 1998 gründete er die „Albert und Barbara von Metzler-Stiftung“, dessen Vorstand seine Frau Sylvia innehat. Die Stiftung fördert besonders Kinder und Jugendliche beim Sehen, Sprechen, Lernen und Lesen und unterstützt Familien in sozialen Nöten. „Anstiften zum Stiften“ ist ein großes Anliegen der Metzler-Stiftung.

Mit ihren zahlreichen Aktivitäten – der Kunst und Kultur und dem Gemeinwohl gleichermaßen verpflichtet – haben Sylvia und Friedrich von Metzler ein weithin wirkendes mäzenatisches Zeichen gesetzt und verkörpern in vorbildlicher Weise die Tradition des Mäzenatentums in Frankfurt am Main.

Die Auszeichnung wurde im Rahmen eines Festaktes im Frankfurter Römer am 26. November 2012 verliehen.

Die Festrede hielt S. Em. Karl Kardinal Lehmann, Bischof von Mainz.

Mehr →

.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler