Kulturstiftung Hansestadt Lübeck: Buddenbrookhaus – Heinrich-und-­Thomas-Mann-Zentrum

Lübeck

Beletage Buddenbrooks: Das Landschaftszimmer

Das Buddenbrookhaus in Lübeck, Foto: die LÜBECKER MUSEEN, Michael Haydn

Heinrich-und-­Thomas-Mann-Zentrum

Im Haus der Großeltern von Thomas und Heinrich Mann, welches Schauplatz von Thomas Manns Roman „Buddenbrooks" ist, befindet sich seit 1993 das „Heinrich-und-­Thomas-Mann-Zentrum". Im Jahr 2000 ist das Haus grundlegend umgebaut worden. Zwei Ausstellungen, ein ­Museumsshop mit Buchhandlung und ein Veranstaltungsraum sowie ­Bibliotheksräume stehen den Besuchern seitdem zur Verfügung. 500 m2 Ausstellungsfläche für die Literatur: Zahlreiche Exponate unterschiedlichster Prägung – Bücher, Fotos, Möbelstücke sowie der Einsatz von Medien – wollen nicht museal belehren, sondern Vergnügen bereiten, große Literatur zum Erlebnis werden lassen.

Die erste der beiden Dauerausstellungen trägt den Titel ­„Die Manns – eine Schriftstellerfamilie". Hier werden, neben Thomas und Heinrich Mann, auch die anderen Mitglieder der Familie Mann sowie die Rezeptions-und Zeitgeschichte vor allem unter biografischen Gesichtspunkten präsentiert. In der Beletage befindet sich die zweite Dauerausstellung „Die ‚Buddenbrooks‘ – ein Jahrhundertroman". Dabei ist in zwei am authentischen Ort liegenden Räumlichkeiten, dem „Götterzimmer" und dem „Landschaftszimmer", wo zentrale Szenen des Romans spielen, eine literarische Inszenierung zu erleben. Ergänzt wird die Ausstellung durch eine Dokumentation zur Entstehungs-und Wirkungsgeschichte des Romans.

In der Bibliothek des Buddenbrookhauses können Schülergruppen, Studierende und weitere Interessierte nach Anmeldung lesen und forschen.

Sitz Literarischer Gesellschaften

Fünf literarische Gesellschaften haben ihren Sitz im Buddenbrookhaus: die Deutsche Thomas Mann-Gesellschaft, die Heinrich Mann-Gesellschaft, die Golo Mann-Gesellschaft, die Erich Mühsam-Gesellschaft sowie der Förderverein Buddenbrookhaus.


"I do not wish to survive..." ist eines der Ausstellungsexponate, für ,,What a family! - Die Manns von 1945 bis heute", die von "Literatur als Ereignis" erarbeitet wurden.

Es sind keine Termine im Kalender eingetragen.

Kulturstiftung Hansestadt Lübeck: Buddenbrookhaus – Heinrich-und-­Thomas-Mann-Zentrum

Mengstraße 4
23552 Lübeck

Telefon: +49 (0)451 - 122 41 90
E-Mail: info@buddenbrookhaus.de
Fax: +49 (0)451 - 122 41 40
www.buddenbrookhaus.de
Mengstraße 4 23552

Zusätzliche Informationen

Leiterin
Birte Lipinski

Kulturstiftung Hansestadt Lübeck
Direktor
Prof. Dr. Hans Wißkirchen

Öffnungszeiten
01.01.-14.02. | Di-So | 11-17 Uhr
15.02.-31.03. | täglich | 11-17 Uhr
01.04.-31.12. | täglich | 10-18 Uhr

 

.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler