Goethe-Museum Düsseldorf – Anton-und-Katharina-Kippenberg-Stiftung

Düsseldorf

Das Goethe-Museum Düsseldorf im ‘Schloss Jägerhof‘

Anton Kippenberg

Anton Kippenberg, 1874 in Bremen geboren und 1950 in Luzern gestorben, erlangte als Inhaber des Insel-­ Verlages zu Leipzig Weltruf. Schon als junger Buchhändler legte er noch vor der Jahrhundertwende das Fundament zu einem zweiten Lebenswerk, der im Laufe eines halben Jahrhunderts zusammengetragenen Goethe-Sammlung, die Kippenbergs Erben in seinem und seiner Frau Namen 1953 zu einer Stiftung umwandelten.

Goethe, Porträt von Franz Gerhard von Kügelgen, Ölgemälde 1810, © Foto: Walter Klein, Düsseldorf

Düsseldorf

Von den verschiedenen Städten, die sich um die Stiftung bewarben, erhielt Düsseldorf den Zuschlag nicht nur, weil Goethe sich dort 1774 und 1792 bei den Jacobis aufgehalten hatte, sondern weil man auf Goethes Lebensweg auch immer wieder Persönlichkeiten trifft, die entweder in Düsseldorf geboren waren oder eine Zeit lang dort gelebt hatten.

Kippenbergs Sammelprinzip

"Goethe und seine Welt" in Originalzeugnissen anschaulich zu machen, ist für die Stiftung verpflichtend geblieben. Dieser Absicht dienen alle Objekte aus verschiedenen

Sammlungsabteilungen. Die Sammlung Kippenberg, zu der einige bedeutende Nachlässe gehören, besteht aus 50.000 originalen Zeugnissen der Goethe-Zeit, darunter Autographen (Briefe, Werkmanuskripte, Stammbucheintragungen, Notenhandschriften),

Johann Wolfgang von Goethe, Eigenhändige Reinschrift des Gedichts ‘Ginkgo biloba‘ aus dem ‘West-östlichen Divan‘ mit zwei von ihm eigenhändig aufgeklebten Ginkgo-Blättern, 1815, Goethe-Museum Düsseldorf

Erstausgaben und Widmungsexemplare, Grafik (Porträts, Veduten, Illustrationen), Handzeichnungen (davon annähernd 50 von Goethe), Ölgemälde, Silhouetten, Büsten, Masken, Münzen, Medaillen und Plaketten sowie eine Porzellan- und Glas-Sammlung.

In einer Dauerausstellung zu Goethes Leben und Werk werden knapp 1.000 Exponate gezeigt. Alle weiteren Sammlungsbestände bleiben Sonderausstellungen zu speziellen Themen und Anlässen vorbehalten.


Zum 60jährigen Jubiläum des Goethemuseums Düsseldorf 2016 veröffentlichte die Video-AG der 9. Klasse der Waldorfschule Düsseldorf diesen Film.

Poesie und Naturwissenschaft in Goethes Altersgedichten

13.09.2017, Mittwoch -
13.09.2017, Mittwoch / /
Vortrag von Prof. Dr. Karl Richter, SaarbrückenEintritt freiErst seit der Mitte des vorigen J...

Goethe-Museum Düsseldorf – Anton-und-Katharina-Kippenberg-Stiftung

Jacobistr. 2
40211

Telefon: +49 (0)211 - 8 99 62 62
E-Mail: goethemuseum@duesseldorf.de
Fax: +49 (0)211 - 8 92 91 44
www.goethe-museum.com
Jacobistr. 2 40211

Zusätzliche Informationen

Vorstand und Direktor des Museums
Prof. Dr. Christof Wingertszahn

Öffnungszeiten
Di-Fr, So | 11-17 Uhr
Sa | 13-17 Uhr

Twitter

.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler