Personalien: Joachim-Felix Leonhard, Direktor der Stiftung Deutsches Rundfunkarchiv, neuer Generalsekretär des Goethe-Instituts Inter Nationes

Logo DRA

Das Präsidium des Vereins Goethe-Institut Inter Nationes hat im Januar 2001 Prof. Dr. Joachim-Felix Leonhard mit großer Mehrheit zu seinem neuen Generalsekretär gewählt.

Leonhard wird Sprecher eines insgesamt vierköpfigen Vorstands und wird sein Amt voraussichtlich im Frühjahr antreten.

Der Präsident des Goethe-Instituts, Hilmar Hoffmann, zeigte sich über die Wahl hoch erfreut: "Leonhard hat für diesen schwierigen Posten mit seinem doppelten Profil als ausgewiesener Kulturpolitiker und Manager im öffentlich-rechtlichen Umfeld die idealen Voraussetzungen. Seine Herkunft aus dem Bibliotheks- und Medienbereich passt perfekt zum neuen, fusionierten Institut."

Nach dem Studium (Geschichte, Latein, Philosophie) und bibliothekarischer Ausbildung war Leonhard, Jahrgang 1946, in verschiedenen wissenschaftlichen und kulturellen Einrichtungen in leitender Funktion tätig, so an den Universitätsbibliotheken Bamberg (1978), Passau (1980) und Heidelberg (1981). Nach einer Tätigkeit als Referent bei der Deutschen Forschungsgemeinschaft in Bonn (1984) wurde Leonhard 1987 Direktor der Universitätsbibliothek in Tübingen. Seit 1991 leitet er die Stiftung Deutsches Rundfunkarchiv (DRA) in Frankfurt am Main und Potsdam-Babelsberg, eine von der ARD getragene Einrichtung, in der Leonhard besonders mit der Gründung eines neuen Kulturinstituts für das Programmvermögen des ehemaligen DDR-Hörfunks und -Fernsehens in Potsdam-Babelsberg befasst war.

Von 1996 bis 1999 war Leonhard Präsident der Deutschen Gesellschaft für Informationswissenschaft (DGI). Daneben übt er zahlreiche wissenschaftliche Tätigkeiten aus (u. a. Honorarprofessur an der Berliner Humboldt-Universität). Außerdem ist er Vorsitzender des deutschen Nominierungskomitees zum UNESCO-Programm "Memory of the World", Vorsitzender des Beratungsausschusses im Deutschen Musikrat und stellvertretender Vorsitzender des AsKI.

Prof. Dr. Joachim-Felix Leonhard in der AsKI-Wanderausstellung Station Bonn (2000), Foto: Eduard N. Fiegel, St. Augustin

AsKI KULTURBERICHTE 1/2001

.

xxnoxx_zaehler