Helmut Obst neuer Direktor der Franckeschen Stiftungen

Logo Francke

Neuer Direktor der Franckeschen Stiftungen zu Halle an der Saale ist der 61-jährige Theologieprofessor Helmut Obst.

 

Seit 1992 Mitglied des Direktoriums und stellvertretender Direktor der Stiftungen, tritt er die Nachfolge des Erziehungswissenschaftlers Jan-Hendrik Olbertz an, der im Mai zum neuen Kulturminister von Sachsen-Anhalt ernannt wurde.Helmut Obst - Foto: privat

 

Helmut Obst ist mit den Franckeschen Stiftungen seit der Wende eng verbunden - den Wiederaufbau der Stiftungen unter Paul Raabe hat er von Anfang an begleitet. Obst studierte von 1959-1964 in Halle evangelische Theologie, 1987 erfolgte die Berufung zum ordentlichen Professor für Ökumenik und Allgemeine Religionsgeschichte an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Von 1971-1998 war Helmut Obst Mitglied der Historischen Kommission zur Erforschung des Pietismus. Er ist Mitglied des Vorstandes der Studienstiftung des Deutschen Volkes.

 

AsKI KULTURBERICHTE 3/2002

.

xxnoxx_zaehler