Germanisches Nationalmuseum, Nürnberg : Archivar (m/w)

Forschen und die Ergebnisse präsentieren. Das ist unser Auftrag. Wir am Germanischen Nationalmuseum (GNM) bieten unseren Besuchern ein breites Spektrum an Kunst- und Kulturgeschichte und unseren mehr als 200 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen sichere Arbeitsplätze im öffentlichen Dienst.

Starten Sie bei uns zum 1.12.2018 als

Archivar (m/w) in Vollzeit, E 9 TV-L

und helfen Sie mit, die Archive des GNM (www.gnm.de/dka; www.gnm.de/historischesarchiv) im Bereich der Erschließung und Datenbank-Betreuung weiterzuentwickeln.

Ihr Aufgabengebiet

  • Ordnung und Verzeichnung von Archivgut (großenteils aus dem Mittelalter und der frühen Neuzeit)
  • Retrokonversion von Findmitteln
  • Unterstützung weiterer Arbeitsabläufe wie z.B. Mithilfe beim Erarbeiten von Förderanträgen und Berichten oder bei der Bewertung und Übernahme von Archivgut
  • Pflege und Kontrolle des Datenbanksystems (derzeit FAUST) sowie anderer Online-Ressourcen
  • Mitbetreuung von Projekten (insbesondere Sicherung der Datenqualität)
  • Organisation der Vortragsreihe „Aus dem DKA" und Vorbereitung der darauf abgestimmten Vitrinenausstellungen in Absprache mit den Referenten
  • Beantworten von Anfragen

Ihr Profil

  • abgeschlossene Fachausbildung für den gehobenen Archivdienst oder Hochschulabschluss in Archivwissenschaft oder vergleichbare Berufserfahrung
  • gute Kenntnisse aktueller Archivstandards, archivischer Dokumentationssysteme und digitaler Erschließungsstrategien im Archiv
  • Sicherheit in der Anwendung einschlägiger Rechtsvorschriften und Fachverfahren
  • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Kenntnisse der lateinischen Sprache sind erwünscht
  • kommunikative Sicherheit und organisatorisches Geschick
  • auch Berufsanfänger/innen sind willkommen

Wir bieten

  • Individuelle Fortbildungsmöglichkeiten
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Mitarbeit in einem sympathischen Team

Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet mit der Option auf unbefristete Übernahme.
Wir haben uns die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern zum Ziel gesetzt. Schwerbehinderte Bewerber und Bewerberinnen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Wenn Sie sich vorstellen können, diese Aufgaben zu übernehmen, dann freuen wir uns darauf, Sie kennenzulernen.
Bitte bewerben Sie sich jetzt, spätestens aber bis zum 21.9.2018 und senden Sie Ihre aussagekräftigen und vollständigen Unterlagen an:

Germanisches Nationalmuseum, Personalreferat, Kennziffer: 30100, Kornmarkt 1, 90402 Nürnberg
oder per Email an Frau Tomandl c.tomandl@gnm.de

Für fachliche Auskünfte stehen Ihnen Frau Dr. Brogi (Tel. 0911/1331-178) und Herr Dr. Nuding (Tel. 0911/1331-251) gerne zur Verfügung.

Stellenausschreibung als PDF: Hier
.

xxnoxx_zaehler