Deutsches Literaturarchiv Marbach : Leiter (m/w/d) Referat Erwerbung Bibliothek [19-47]

(TV-L E13, Vollzeit, befristet bis 31.03.2021, Entfristung wird angestrebt, Stelle nicht teilbar)

Aus arbeitsrechtlichen Gründen können Bewerber, die bereits bei der Deutschen Schillergesellschaft e. V. angestellt waren, leider nicht berücksichtigt werden. Dies gilt nicht für ehemalige Praktikanten und Praktikantinnen.

Die Bibliothek des Deutschen Literaturarchivs Marbach ist eine Spezial- und Forschungsbibliothek zur neueren deutschen Literatur und Literaturwissenschaft von der Aufklärung bis in die Gegenwart mit einem Bestand von mehr als 1,4 Mio. Einheiten. Darunter sind über 200 Autoren- und Gelehrtenbibliotheken sowie thematische Spezialsammlungen.

Für die Leitung des Referats Erwerbung mit fünf Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern suchen wir eine engagierte und kooperationsfreudige Persönlichkeit.

Abteilung (Referat): Bibliothek

Beginn: Zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Aufgaben:

  • Leitung des Referats Erwerbung mit Akzession (Kauf, Geschenk, Tausch und Belege)
  • Bestandsentwicklung und Fortschreibung des Sammlungsprofils
  • Retrospektive Bestandsergänzung
  • Lizenzierung und Erwerbung von digitalen Ressourcen
  • Erwerbung von geschlossenen Sammlungen
  • Organisation und Weiterentwicklung von Erwerbungsgeschäftsgängen
  • Verwaltung des Erwerbungsetats und Mitwirkung bei der Drittmittelakquise
  • Beantragung und Durchführung von Forschungsprojekten

Anforderungsprofil:

  • abgeschlossenes Studium in einer Geisteswissenschaft (vorzugsweise Neuere Deutsche Literatur/Literaturwissenschaft oder Buchwissenschaft), möglichst mit Promotion

  • abgeschlossene Ausbildung zum höheren Bibliotheksdienst (Referendariat oder M. A. LIS)

  • umfassende Kenntnisse der neueren und neuesten deutschen Literatur- und Geistesgeschichte

  • ausgeprägtes Interesse an deutschsprachiger Gegenwartsliteratur und am literarischen Leben

  • Erfahrung in den Bereichen Erwerbung und Bestandsentwicklung

  • Kenntnisse in der Lizenzierung und Erwerbung digitaler Ressourcen

  • Kenntnisse im Bereich IT-gestützter bibliothekarischer Infrastruktur

  • Erfahrungen bei der Beantragung und Durchführung von Forschungsprojekten

  • sehr gute Englischkenntnisse

  • Team- und Kooperationsfähigkeit, hohe soziale Kompetenz, Organisationstalent, Durchsetzungsfähigkeit und strategisches Denken

  • Erwünscht sind Erfahrung mit der Erwerbung im Antiquariats- und Auktionshandel

Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.

Bewerbungsschluss: 08.12.2019

Online bewerben

Stellenausschreibung als PDF: Hier
.

xxnoxx_zaehler