Richard Wagner-Stiftung Bayreuth: Mitarbeiter (m/w/d) für den Bereich Sammlungs- und Ausstellungsmanagement, Dokumentation und IT

Die RICHARD-WAGNER-STIFTUNG BAYREUTH sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Richard Wagner Museum mit Nationalarchiv einen

Mitarbeiter (m/w/d) für den Bereich Sammlungs- und Ausstellungsmanagement, Dokumentation und IT

unbefristet in Vollzeit und mit TVöD EG 10 bewertet

Das Richard Wagner Museum mit Nationalarchiv der Richard-Wagner-Stiftung bewahrt und nutzt die weltweit größte Sammlung an Archivalien und Objekten zu Richard Wagner, seiner Ehefrau Cosima und deren Nachkommen sowie die Geschichte der Richard-Wagner-Festspiele. Insbesondere auch die unmittelbare Nähe zu und Zusammenarbeit mit den Bayreuther Festspielen macht das Museum zu einem kulturellen Anziehungspunkt mit internationaler Aufmerksamkeit.

Der Aufgabenbereich umfasst im Wesentlichen:

  •  Sammlungsmanagement / Depotlogistik und -planung
  •  Betreuung der gegenständlichen Sammlung, inklusive Gemälde
  •  Objektschutz und -sicherung des Sammlungsguts
  •  Bestandserhaltung und Restaurierung in Zusammenarbeit mit externen Restauratoren
  •  Integrated Pest Management
  •  Bearbeitung von Leihanfragen aus dem In- und Ausland
  •  Betreuung der Sonderausstellungen im RWM (Ausstellungsmanagement in Zusammenarbeit mit dem Kurator, Gestaltern, Gewerken)
  •  Objekterschließung in MuseumPlus, Überprüfung von Objektdaten und -verknüpfungen
  •  Datenredaktion in MuseumPlus
  •  Betreuung von Objekteingängen
  •  Betreuung der Museumsmanagementsoftware MuseumPlus (Absprachen zwischen Kolleginnen/Kollegen, städtischer IT und zetcom)
  •  Projektleitung für die Auswahl eines neuen Museumsdokumentationssystems
  •  Betreuung der IT-Belange des Richard Wagner Museums in Absprache mit der städtischen IT
  •  Mitarbeit im Projektteam Digitalisierung
  •  Unterstützung der Vorbereitung der Sammlungsbestände für die Digitalisierung
  •  Zusammenarbeit mit der Leitung und unterschiedlichen Abteilungen des Museums

Wir erwarten von Ihnen:

  •  Abgeschlossenes Studium der Museumskunde/Museologie/Kunstgeschichte oder vergleichbare Studiengänge
  •  einschlägige Erfahrungen im Museumsbereich
  •  weitreichende Fachkenntnisse von Museumsdatenbanken und webbasierten Systemen sowie Datenstrukturen, insbesondere in der Sammlungsdigitalisierung. Außerdem ein Grundverständnis für mögliche Nutzergruppen und deren wesentlichen Interessen und Suchstrategien
  •  gute Kenntnisse von Metadatenmodellen, Erschließungsrichtlinien und Normdaten (CIDOC-CRM, LIDO, GND, AAT, etc.)
  •  Routinierter Umgang mit digitaler Kamera- und Scantechnik
  •  Erfahrungen mit Digitalisierungsprojekten
  •  Kenntnisse der gesetzlichen Grundlagen (UrhG, BayArchivG)
  •  sicherer Umgang mit MS-Office Anwendungen
  •  Flexibilität bei unterschiedlicher Arbeitsbelastung und sorgfältiges, strukturiertes sowie lösungsorientiertes Arbeiten, auch unter Zeitdruck
  •  fehlerfreie Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift, verhandlungssichere Sprachkenntnisse in Englisch u. ggf. einer weiteren Fremdsprache
  •  hohe Team- und Kommunikationsfähigkeit
  •  Kenntnisse der Kultur-, v.a. der Musikgeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts, Leben, Werk und Wirkungen Richard Wagners, insb. der Inszenierungsgeschichte der Bayreuther Festspiele

Wir bieten Ihnen:

  •  eine unbefristete Tätigkeit in einer wichtigen nationalen Kulturinstitution mit internationaler Aufmerksamkeit und Wirkung
  •  zentrale Funktion in einem überschaubaren Team

Die Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter und Gleichgestellter im Sinne des SGB IX sind erwünscht.
Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte mit dem Kennwort „Richard-Wagner-Stiftung" bis spätestens 05.06.2022 vorzugsweise per E-Mail: personalamt@stadt.bayreuth.de (Anhänge ausschließlich im PDF- oder JPG-Format)
oder
postalisch an
Stadt Bayreuth
Personalamt
Postfach 101052
95410 Bayreuth

Stellenausschreibung als PDF: Hier
.

xxnoxx_zaehler