Direktorin / Direktor (w/m/d) für unser römisches Museum Casa di Goethe gesucht!

Logos: Museum Casa di Goethe und AsKI e.V.

Der Arbeitskreis selbständiger Kultur-Institute e. V. – AsKI sucht ab 1. Januar 2022 zur Besetzung der Leitungsstelle des Museums Casa di Goethe in Rom

eine Direktorin / einen Direktor (w/m/d)

Die 1997 eröffnete und 2012 erweiterte Casa di Goethe ist mit ihrer Dauerausstellung zu Goethe in Italien, Wechselausstellungen zu deutsch-italienischen Themen von der Goethe-Zeit bis zur Gegenwart, einem umfangreichen interdisziplinären Veranstaltungs- und einem Stipendienprogramm ein wichtiger Ort für den deutsch-italienischen Kulturaustausch. Die Arbeitssprachen in dem vom Arbeitskreis selbständiger Kultur-Institute e.V. - AsKI getragenen und von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien finanzierten Haus, Deutschlands einzigem Auslandsmuseum, sind deutsch und italienisch.

Der Direktorin/dem Direktor (w/m/d) obliegt die Gesamtleitung des Museums. Für diese anspruchsvolle und vielfältige Tätigkeit in einem kleinen Team suchen wir eine qualifizierte, erfahrene Fach- und Führungspersönlichkeit.

Wir erwarten:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium mit geistes- und/oder kulturwissenschaftlichem Schwerpunkt, möglichst Promotion;
  • mehrjährige Berufserfahrung im Ausstellungs-, Projekt- und Veranstaltungsmanagement;
  •  Verwaltungserfahrung einschließlich Kenntnisse in der Budget- und Personalverantwortung;
  •  sehr gute Kenntnisse der italienischen Sprache

Von Vorteil sind:

  • Erfahrungen in der Betreuung von Sammlungs- und Bibliotheksbeständen sowie im Umgang mit digitaler Sammlungserfassung sowie digitalen Strategien der Museumsentwicklung;
  • eine gute Vernetzung in der deutschen Kulturlandschaft;
  • Kreativität, Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit, ausgeprägtes Verhandlungsgeschick;
  • Teamfähigkeit, souveränes Auftreten

Wir bieten eine zunächst auf zwei Jahre befristete Anstellung mit der Möglichkeit der Entfristung nach EG 14 TVöD-Bund. Bei Vorliegen der Voraussetzungen können Auslandsbezüge nach § 45 TVöD-BT-V gezahlt werden.

Das Bundesgleichstellungsgesetz findet Anwendung. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe des Sozialgesetzbuches IX besonders berücksichtigt.

Wir freuen uns über Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Bitte senden Sie Ihre aussagefähige Bewerbung postalisch oder online bis spätestens 22.04.2021 an den

Vorstand des AsKI e.V.
Prinz-Albert-Str. 34
53113 Bonn

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die Geschäftsführerin des AsKI,
Dr. Ulrike Horstenkamp, Tel. +49 228 224859, E-Mail: geschaeftsfuehrung@aski.org

www.aski.orgwww.casadigoethe.itwww.wegenachrom.de

Museum Casa di Goethe, Rom, mit Logo

.

xxnoxx_zaehler