Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung - Neue Akademie-Mitglieder in Darmstadt

Logo DASD

Die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung hat vier neue Mitglieder aufgenommen:

 

Gewählt wurden der Lyriker Joachim Sartorius, Intendant der Berliner Festspiele, Michael Stolleis, Leiter des Max-Planck-Instituts für europäische Rechtsgeschichte in Frankfurt sowie der Historiker und Autor der "Süddeutschen Zeitung" Gustav Seibt.

 

Der aus Österreich stammende Autor Raoul Schrott erhielt den Status eines korrespondierenden Mitglieds.

 

 

AsKI KULTURBERICHTE 1/2003

.

xxnoxx_zaehler