Preise der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung

Logo DASD

Die in Hamburg lebende Schriftstellerin Brigitte Kronauer erhält den diesjährigen Georg-Büchner-Preis.

 

Diese renommierteste deutsche Literaturauszeichnung – dotiert mit 40.000 Euro – wird ihr im Rahmen der Herbsttagung der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung am 5. November 2005 in Darmstadt überreicht. Das Werk von Brigitte Kronauer wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, u.a. mit dem Grimmelshausen-Preis für den Roman „Teufelsbrück“.

Der Philosoph und Rektor der Karlsruher Hochschule für Gestaltung Peter Sloterdijk erhält den diesjährigen Sigmund-Freud-Preis für wissenschaftliche Prosa. Der Johann-Heinrich-Merck-Preis für literarische Kritik und Essay geht an den Schriftsteller und Psychoanalytiker Hans Keilson.

Die Auszeichnungen sind mit je 12.500 Euro dotiert und werden ebenfalls am 5. November in Darmstadt verliehen.

 

 

AsKI-Newsletter KULTUR lebendig 2/2005

.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler